H.Upmann

  Hermann Upmann  war ein Bankier aus...

Hermann Upmann war ein Bankier aus Deutschland, der kubanische Zigarren so sehr liebte, dass er 1844 nach Havanna umsiedelte, wo er fortan als Bankier und Zigarrenhersteller tätig war. Seine Bank musste kurz nach 1920 geschlossen werden, aber seine Zigarren leben als exzellentes Beispiel für eine Habano von leichtem bis mittelkräftigem Geschmack weiter.

Alle Einlage- und Umblätter der H.Upmann stammen aus der Tabakanbauzone Vuelta Abajo. Nicht weniger als elf Goldmedaillen von internationalen Ausstellungen während des 19. Jahrhunderts zieren die Kisten, in die man die Zigarren verpackt.

Charakteristisch für ihren mittelstarken bis kräftigen Geschmack sind die beiden bekanntesten Formate der Marke, die Magnum 46 und die Magnum 50, welche 2008 eingeführt wurde. Andere sehr bekannte Formate sind die Sir Winston, die Connoisseur No.1 und bei den kleineren Formaten die Corona Junior und die Half Corona, die im Jahr 2011 eingeführt wurde. Alle Formate sind totalmente a mano, tripa larga - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Seite 1 von 1
22 Artikel gefunden , zeige Artikel 1 - 22
  • es wurden leider keine passenden Artikel gefunden.
  • .

    Preis:
    ( € pro )
    Preis:
    ( € pro )
    Hersteller:
    Artnr:
    EAN:
    HAN:
    Beschreibung:

News

leider keine Treffer in den News

Kategorie

leider keine Treffer in den Kategorien

Hersteller

leider keine Treffer in den Herstellern

CMS

leider keine Treffer im CMS

Dalay Zigarren Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)