Crowned Heads Headley Grange Chamuco LE 2019

Artikelnummer: 1030

Kategorie: Headley Grange

Packeinheit

ab 14,00 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand (DHL)

Preis ohne Kistenrabatt: 14,00 €
Produkt in allen Varianten vergriffen

Dieses Produkt ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wählen Sie bitte die gewünschte Packeinheit aus.


Aroma: Ausgewogen Rauchdauer: 30 - 60 Min

Tasting-Videos (1)

Beschreibung

"Das originelle und kühne Ziel war es eine Zigarre zu machen, die so schmeckt wie das schwer stampfend klingende Schlagzeug vom Led Zeppelin Klassiker When the Levee Breaks." - Cigar Aficionado Magazine / The 25 Best Cigars of the year 2012

So wie Jon Huber, Mitbesitzer und Mitbegründer von Crowned Heads, die Herkunftsgeschichte der Headley Grange erzählt, war sie klanglich inspiriert von dem schweren, gleichbleibenden Klang von John Bonhams Schlagzeug. Die Aufnahme stammt aus Headley Grange, dem ehemaligen Armenhaus (erbaut in 1795) in East Hampshire, England. Crowned Heads veröffentlichten bereits die "Black Lab LE 2018", die nach dem schwarzen Labrador Retriever benannt war, der sich zur Zeit der Aufnahmen von Led Zeppelin um das Headley Grange Studio herumgetrieben hat.


In diesem Jahr gesellt sich die "Headley Grange Chamuco LE 2019" (ausgesprochen: Tschamúko) zu dem Rudel der limitierten Headley Grange. Chamuco, oder Mexican Pit Bull, ist eine Hunderasse, die in den 1970er Jahren in Zentralmexiko entstanden ist. Sie war ursprünglich eine Kreuzung zwischen einem American Pit Bull Terrier und dem mittlerweile ausgestorbenen Mexican Bulldog und anderen Hunderassen. Passend besteht die Chamuco aus der ursprünglichen Headley Grange Tabakmischung und hat ein mexikanisches maduro Deckblatt (San Andres). Die dickliche box-pressed Zigarre hat die Abmessungen 5 1/2" x 54 und einen geschlossenen Fuss wie die Black Lab 2018. Der geschlossene Fuss betont beim ersten Anzünden den natürlichen, süßen Charakter des San Andres Deckers. 


GESCHMACKSNOTIZEN

Stark gebräuntes Toastbrot mit Zedernholznoten im ersten Drittel. Das zweite Drittel ist nicaraguanisch trocken-mineralisch mit einer dezenten Süße und Aromen von Trockenfrüchten und Printen. Das letzte Drittel bringt die Zigarre in gute Balance durch eine feine Espresso Säure. Stärke 07/10 Aroma 07/10 Punkte 92


Die Tabacalera La Alianza S.A. fertigt diese Zigarre in begrenzter Auflage unter der Aufsicht von Industrie-Ikone Ernesto Perez-Carrillo. 


Die Headley Grange Chamuco LE 2019 erscheint mit einer Tabakmischung der ursprünglichen Headley Grange Black Lab und der 5 1/2" X 54 (140 mm Länge und 54er Ringmaß) box-pressed Vitola. Es wird sie weltweit in begrenzter Auflage von 1.500 12er-Kisten (also 18.000 Zigarren) zu einem Preis von €14,00 pro Zigarre und €168 pro Kiste. Gerade Mal 50 Kisten aus dieser Charge schaffen es nach Deutschland. Schnappt euch diesen Reisser so bald wie möglich. 


Deckblatt: Mexiko San Andres Maduro
Umblatt: Nicaragua Umblatt
Einlage: Nicaragua
Ringmaß: 54
Länge: 139mm
Aroma: Ausgewogen
Stärke: Mittel
Rauchdauer: 30 - 60 Min

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

2 von 5 Leider eine Enttäuschung

Nach drei gerauchten Exemplaren muss ich sagen, leider eine ziemliche Enttäuschung. Handwerklich eher am unteren Ende der Skala, fühlt sich leicht wie eine Feder an, Zugwiderstand auf dem Niveau einer Zigarette. Selbst als Crowned Heads Fan kann ich dem Stick nicht viel abgewinnen. Ein Absturz im Vergleich zur Black Lab letztes Jahr.

.,02.11.2020
Kunden kauften dazu folgende Produkte
  • es wurden leider keine passenden Artikel gefunden.
  • .

    Preis:
    ( € pro )
    Preis:
    ( € pro )
    Hersteller:
    Artnr:
    EAN:
    HAN:
    Beschreibung:

News

leider keine Treffer in den News

Kategorie

leider keine Treffer in den Kategorien

Hersteller

leider keine Treffer in den Herstellern

CMS

leider keine Treffer im CMS